.
Oberbayern
München
Integrationsfachdienst
Oberbayern     München     Integrationsfachdienst

Nav view search

Navigation

Integrationsfachdienst München-Freising

Berufliche Eingliederung für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung in Oberbayern

   

 

Der Integrationsfachdienst (IFD) unterstützt die berufliche Eingliederung von Menschen mit einer Behinderung. Im Auftrag des Integrationsamtes, der Rehabilitationsträger und Arbeitsagenturen berät und begleitet der Fachdienst Arbeitssuchende und Arbeitnehmer mit einer Behinderung. Er ist Ansprechpartner für Betriebe und Behörden in allen Fragen der Teilhabe schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben.

Fachdienst für Hörbehinderte
Im Fachdienst München sind qualifizierte Mitarbeiter speziell in der Beratung von hörbehinderten Arbeitnehmern und Selbstständigen tätig. Die Fachberater haben Kenntnisse in der Deutschen Gebärdensprache.
Die Beratung ist kostenlos.


Der Fachdienst für Hörbehinderte bietet an:

  • Persönliche Gespräche und Unterstützung bei behinderungsbedingten Fragen und
    Problemen im Arbeitsleben
  • Kontaktaufnahme mit dem Arbeitgeber und Vermittlung bei Schwierigkeiten im Arbeitsalltag
  • Hilfe bei der Organisation beruflicher, rehabilitativer und medizinischer Maßnahmen
  • Beratung bei der behindertengerechten Arbeitsplatzgestaltung
  • Information der Betriebe über die Hörschädigung (Kollegenseminare)
  • Information über
    - Leistungen für Schwerbehinderte und Arbeitgeber, z.B. notwendige Arbeitsassistenz,
    - Maßnahmen zur Erhaltung und Erweiterung beruflicher Kenntnisse und Fertigkeiten
    - Ausgleich außergewöhnlicher Belastungen
  • Ermitteln und In-die-Wege-leiten von Weiterbildungsmöglichkeiten für Hörbehinderte
  • Mitwirkung bei Präventions- und Kündigungsschutzverfahren

Homepage des Integrationsfachdienstes


Der Integrationsfachdienst München-Freising ist eine gemeinnützige
Gesellschaft mit  beschränkter Haftung (gGmbH).
Der BLWG ist Gesellschafter dieser gGmbH.