.
Oberpfalz
Regensburg
Beratung
Oberpfalz     Regensburg     Beratung

Nav view search

Navigation

Beratungsstelle Regensburg

Oft gestellte Fragen

  

 

 

1. Kostet die Beratung etwas?

Die Beratung kostet nichts.

2. K├Ânnen Sie sich mit mir in Geb├Ąrdensprache unterhalten?

Ja.
Wir arbeiten seit ├╝ber 20 Jahren in der Beratungsstelle. Ich habe viel Erfahrung in der Kommunikation mit Menschen mit H├Ârbehinderung.

3. K├Ânnen Sie Dolmetscher vermitteln?

Ja.
Wir k├Ânnen ihr Anliegen an die Dolmetschervermittlung weitergeben. Die Vermittlung f├╝r die Oberpfalz arbeitet in unseren R├Ąumen.
Die Adressen weiterer Dolmetschervermittlungsstellen finden sie hier.

4. Gibt es eine Schweigepflicht?

Ja.
Personenbezogene Daten und Inhalte d├╝rfen nur dann an Dritte (andere Personen oder Einrichtungen) weitergegeben werden, wenn Sie selbst eine schriftliche Einverst├Ąndniserkl├Ąrung geben.
Die Beraterinnen und Berater und die Sachbearbeiterinnen d├╝rfen nichts ├╝ber Sie an andere Personen weitererz├Ąhlen.

5. Muss ich Mitglied im Geh├Ârlosenverein sein, damit ich eine Beratung bekomme?

Nein.
Die Sprechstunden finden zwar oft in den R├Ąumen der Geh├Ârlosenvereine statt, wir beraten Sie aber auch, wenn Sie kein Vereinsmitglied sind.

6.  Kann ich auch au├čerhalb der angegeben Sprechzeiten zu Ihnen kommen?

Ja.
Nach vorheriger Terminvereinbarung. Es ist aber auch ein Hausbesuch bei Ihnen m├Âglich.

7. K├Ânnen Sie mich z.B. bei Problemen am Arbeitsplatz, beraten, unterst├╝tzen und begleiten?

Ja.
Beratung, Unterst├╝tzung, Begleitung am Arbeitsplatz ist m├Âglich.

8. K├Ânnen Sie mir bei allen Problemen helfen?

Nein.
Wir m├╝ssen oft selbst Rat suchen z. B. bei famili├Ąren Problemen, Schuldnerberatung, Suchtberatungsstellen.
Wir k├Ânnen aber Kontakte f├╝r die L├Âsung dieser Probleme vermitteln.